Close

Datenschutz

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, der nationalen Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Rechtsanwältin Julia Nikoláeva
JN Rechtsberatung + Strafverteidigung
Scheidtbachstr. 4g
51469 Bergisch Gladbach
Telefon: +49 221 261 58 44
E-Mail: info[at]jn-rechtsanwalt.de

Bereitstellung der Website, Erstellung von Logfiles

Wenn Sie unsere Website besuchen, nimmt Ihr Browser Kontakt mit unserem Webserver auf. Damit die Website Ihnen angezeigt werden kann und Sie darauf zugreifen können, verarbeitet unser Webserver diverse Verbindungsdaten. Dazu gehören insbesondere:

– Ihr Browsertyp und die von Ihnen verwendete Version
– Ihr Betriebssystem
– Ihr Internet-Service-Provider
– Ihre IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs
– Websites, von welchen Sie auf unsere Website gelangt sind (etwa durch Link-Klick)
– Websites, die Sie über unsere Website aufrufen

Diese Daten werden erhoben und in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Dies ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit unserer Website und ihre korrekte Anzeige sicherzustellen. Außerdem dienen uns die Daten zur Optimierung unserer Website sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne dieser Norm liegt in der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Website.

Unsere IT-Dienstleister haben Zugriff auf die Daten. Die Daten werden ferner an weitere Empfänger weitergeleitet, falls dies für die Wahrnehmung unserer gesetzlichen Rechte und Pflichten in Bezug auf unbefugte Eingriffe in unsere Website erforderlich ist.

Unsere Website wird gehostet bei:

Contabo GmbH
Aschauer Straße 32a
81549 München

Informationen zum Datenschutz bei Contabo können Sie unter dem folgenden Link abrufen:

https://contabo.de/datenschutz.html

Cookies

Technisch notwendige Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um Textdateien, die über den Internetbrowser auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie eine Website aufrufen. Über diesen Cookie kann Ihr Browser eindeutig identifiziert werden, wenn Sie dieselbe Website erneut aufrufen.

Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Wir nutzen Cookies, um diese Identifizerung zu ermöglichen und dadurch unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung solcher technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne dieser Norm liegt in der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.
Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden.

Analyse-Cookies

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website Cookies, die eine Analyse Ihres Nutzungsverhaltens ermöglichen. Das ist erforderlich, um die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern und sie für Suchmaschinen zu optimieren. Bei Verwendung von Analyse-Cookies können insbesondere folgende Daten übermittelt werden:

– URL der von Ihnen besuchten Seite
– Ihre IP-Adresse
– Informationen über Ihr Betriebssystem
– Informationen über Ihren Browser
– die von Ihnen verwendeten Spracheinstellungen
– Eingegebene Suchbegriffe
– Häufigkeit von Seitenaufrufen
– Verweildauer auf einer Seite
– Inanspruchnahme von Website-Funktionen
– Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

Als Analyse-Tool verwenden wir das Plugin Jetpack der Firma Automattic. Einzelheiten dazu finden Sie im Abschnitt „Automattic“ in dieser Datenschutzerklärung.

Automattic

Unsere Website greift auf die Dienste der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, zu. Die von uns genutzten Dienste sind:

– WordPress.com
– Jetpack

WordPress.com bietet Designs, Features und Support für Websites.

Jetpack bietet unterschiedliche zusätzliche Website-Tools. Von diesen Tools nutzen wir die Funktionen für Social Media Buttons sowie Website-Statistiken.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung von Daten an Automattic ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtiges Interesse liegt in der Optimierung der Nutzerfreundlichkeit unserer Website.

Informationen zum Datenschutz bei Automattic sowie die Datenschutzgrundsätze von Automattic können Sie hier nachlesen:

Jetpack 6.1.1: Privacy Update
Privacy Notice for Visitors to Our Users’ Sites
Privacy Policy

Backups

Wir fertigen in regelmäßigen Abständen Backups unserer Systeme an. Dies ist erforderlich, um im Fall von Sicherheitsvorfällen und Datenverlusten die Daten wiederherstellen zu können.

Rechtsgrundlage für die Anfertigung von Backups ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das dazu erforderliche berechtigte Interesse liegt in der Sicherstellung der Integrität unserer Systeme.

Ältere Backups werden in regelmäßigen Abständen durch aktuelle ersetzt. Die älteren Backups werden in diesem Fall gelöscht. Wir stellen sicher, dass gelöschte bzw. korrigierte personenbezogene Daten auch auf den Backups gelöscht bzw. korrigiert werden.

Formulare, E-Mail-Kontakt

Allgemeines

Auf unserer Website gibt es ein Kontaktformular, über welches Sie mit uns Kontakt aufnehmen können. Machen Sie davon Gebrauch, dann werden folgende Daten an uns übermittelt und gespeichert:

– Name
– E-Mail-Adresse

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

– Ihre IP-Adresse

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das hierzu erforderliche berechtigte Interesse liegt in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie in der Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme.

Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Falls Sie E-Mail-Kontakt zu uns aufgenommen und dabei die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen und der Speicherung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Zum Widerruf der Einwilligung sowie zum Widerspruch zur Speicherung senden Sie uns bitte eine E-Mail über die in unserem Impressum angegebene Adresse. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Die Konversation kann dann nicht mehr fortgeführt werden.

Verwendung von Social-Media-Buttons

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit der Nutzung von sog. Social-Media-Buttons an. Diese Buttons werden auf der Website lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Website des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Google Fonts

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Fonts. Dieser ist erforderlich, um Schriften korrekt darzustellen. In diesem Rahmen werden technische Daten wie IP-Adressen an Google übermittelt. Rechtsgrundlage der Datenerhebung auf unserer Website ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der Norm liegt in der korrekten und nutzerfreundlichen Darstellung unserer Website. Google ist im Rahmen der DSGVO verpflichtet, sich an den Grundsatz der Privacy by Design sowie den Grundsatz der Datensparsamkeit zu halten und auch keine Daten ohne Zustimmung des Betroffenen an Drittländer zu übermitteln.

Blog, Kommentare, Abonnements

Wir nutzen einen Blog mit Kommentarfunktion. Wenn ein Nutzer einen Kommentar hinterlässt, werden folgende Daten erhoben:

– Name
– E-Mail-Adresse
– IP-Adresse

Die Datenerhebung ist erforderlich, um widerrechtliche Inhalte und Spam zu vermeiden. Als Rechtsgrundlade dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der Norm liegt in dem Schutz unseres Blogs vor rechtswidrigen nutzergenerierten Inhalten.

Die nachfolgenden Kommentare können durch den Nutzer abonniert werden. Der Nutzer erhält in diesem Fall eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an die angegebene Adresse. Dadurch wird überprüft, ob der Nutzer der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse ist. Der Nutzer kann das getätigte Kommentarabonnement jederzeit abbestellen. Jede Benachrichtigungsmail enthält einen Link zur Abbestellung des Abonnements.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichem zu:

Auskunft

Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen gerne jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).

Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO).

Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben ein Recht auf Löschung oder Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer nicht länger benötigten oder aufgrund von Rechtspflichten gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 17, 18 DSGVO).
Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt haben, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht auf Übertragung der Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, sofern Sie uns die Daten aufgrund einer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrags zwischen uns und Ihnen bereitgestellt haben (Art. 20 DSGVO).

Widerspruch

Sie haben ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktwerbung.
Sie haben ein Widerspruchsrecht bei einer Datenverarbeitung auf Basis eines berechtigten Interesses, wobei wir dann unsere zwingenden Gründe darlegen können (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt. Nach erfolgtem Widerruf einer Einwilligung können Sie unsere Dienste ggf. nicht weiter nutzen.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen.

Falls Sie von Ihren Rechten uns gegenüber Gebrauch machen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die in unserem Impressum oder die zu Beginn dieser Datenschutzerklärung angegebene Adresse.